Eine Wien-Wien Situation

Ich hoffe der Titel erinnert euch an eine ähnlich klingende Phrase. Win-Win Situation nämlich. Gut, jetzt wo das geklärt wäre kann ich euch dann ja hier teilhaben lassen, warum die Wien-Wien Situation tatsächlich nicht so ein Gewinn ist. Wir fahren schon Sonntag am Abend mit Bussen los, in denen 80 getestete und mit lächerlichen Ninja-Pässen…

Hass verliert immer

Ich bin im Konzert des Musikvereins, am Abend vor dem zweiten Lockdown. Nocheinmal schön anziehen und ausgehen, bevor wieder alles zu macht und ich hauptsächlich in Jogginghosen herumlungern werde. Als die Schießerei am Schwedenplatz und anderenorts losgeht, höre ich anstatt Schreien klassische Musik. Alle wissen was von Montag auf Dienstag passiert ist. Diese Woche war…

Berliner Luft im wiener Prater

Vorhin hat es gerade gewittert und geregnet als gäbe es kein morgen. Wir stehen im Prater zwischen Bäumen und knutschenden und kiffenden Pärchen. Jemand hat ein Frisbee in die Fresse bekommen. Einer hat sein Mischpult mitgebracht und spielt mir zu viele orientalische Melodien um in Stimmung zu kommen. Das Bier ist aus Tschechien, die Menschen…

Wie alles begann

„Hallo.“, sagt er. „Hallo.“, sage ich. Und dann winke ich, obwohl wir uns gegenüberstehen. Es möge mir bitte jemand laut an meinen Kopf schlagen. Bescheuert kann ich. Seine Augen verfolgen leicht irritiert meine unkoordinierten Winke-Bewegungen, ca 50 cm vor seinem Gesicht. Himmel hilf. Auch ich betrachte meine Hand panisch, wie einen Fremdkörper. Zum Glück hört…

Tagebuch aus der Quarantäne. Nach 2 Wochen und 2 Tagen.

Es könnte jetzt dann auch wieder vorbei sein- denke ich mir wie ich so von der Küche ins Wohnzimmer, in mein Zimmer, aufs Klo und wieder zurück gehe. Auch das größte Haus wird irgendwann recht klein. Oder bilde ich mir das ein? In China haben sie es bis zu zwei Monate in vollkommener Isolation ausgehalten….

Fuckboy aber kuscheln und reden

Fuckboy aber kuschel und reden- lese ich in meiner Blogstatistik, vor ein paar Tagen in der U-Bahn, als U-Bahn fahren noch erlaubt und Corona irgendwie noch nicht so ein Problem war. Aha. Mit dieser Frage landet man also hier, bei mir, auf meinem Blogfriedhof der verflossenen Jungs und vergossenen Tränen, der verrauchten Emotionen und verflogenen…

Der Weihnachtskuss

Es ist nach unserem Kurs, gegen halb neun Uhr abends. Irgendwie fällt mir erst jetzt auf wie groß er ist. Riesig. Fast zwei Meter. Da fällt es mir schwer mich neben ihm nicht wie ein Weihnachtswichtel zu fühlen. Ganz zu Beginn des Kurses hatte ich schon das Gefühl, dass ich ihm gefalle. Dann kam da…

Was mit Franz geschah

Jaja. Ziemlich viele von euch meinten also, dass Franz kein zweites Date verdient hat. Ich muss sagen, dass mir das mein Bauch auch so mitteilte. So toll ich das erste Date auch fand und so begeistert ich auch von ihm war, einfach weil er mir unheimlich sympathisch war und ich ansonsten echt die Queen der…

Zweites Date mit Franz?

Es ist dann doch was passiert. Aber ich dachte mir im letzten Beitrag einfach ich müsste euch auch daran teilhaben lassen, dass nichts passiert ist. Weil nämlich richtig lange nichts passiert ist, und das hat mich echt überrascht. Ich nehme mal an ihr erinnert euch an mein richtig gutes Franz Date, ja? Wenn nicht: Nachsitzen!…

Es tut nicht mehr weh

Ich sitze in der U6 auf dem Weg Richtung Karlsplatz und muss davor noch irgendwo umsteigen. Schwedenplatz vermutlich. Draußen zieht das grauslich-schöne Wien an mir vorbei und als sich jemand an mir vorbei Richtung Tür drückt und ich seinen Rucksack in mein Gesicht gedrückt bekomme fühle ich mich fast ein kleines bisschen zuhause. Haller singt…