„Ich werde dich jetzt küssen.“

Man kann ihm nicht vorwerfen, dass er mich nicht gewarnt hätte. Oder gefragt. Oder…wie auch immer man das und alles was das vielleicht sonst noch so war oder ist bewerten, interpretieren und betiteln soll. „Ich werde dich jetzt küssen“ hat er auf den Stiegen zu seinem Wohnhaus verkündet. Beim Verabschieden. Und irgendwie hatte ich es…