Fünf Fucking Jahre

Es ist mittlerweile fünf Jahre her, dass ich an meinem 23. Geburtstag nachhause kam und meinen Freund im Bett mit einer anderen antraf. Es ist mittlerweile fünf Jahre her, dass meine Welt von jetzt auf gleich zusammenbrach, ich in Autos saß und gegen Bäume fahren wollte, so laut weinte, dass es sich wie schreien anhörte…

Wir sind nicht Meer

Ich bin am Meer. Wir sind nicht mehr. Wie sich die Welt so ohne Mitleid weiterdreht, ich weiß nicht ob das tröstlich oder doch das Gegenteil davon ist.   Wieso funktioniert das mit den Beziehungen denn nicht für mich? Einmal bins ich dann wieder er Namen, Orte und Gefühle ändern sich Das Scheitern bleibt gleich…

Es ist Sommer.

Es ist Sommer und wir sind am See. Ich bin noch ein bisschen unsicher wie das mit dem Paar-sein funktionieren soll. Falsch. Ich bin unsicher wie das mit uns funktionieren soll. Wieder falsch. Ich bin mir nicht sicher, ob es funktioniert. Noch bevor es überhaupt zu einem wie kommt. Die Frau an der Kasse zu…

Wie kommuniziert man mit dem Ex-Partner?

Am Besten gar nicht. Schon klar. In meinem Fall ist das aber leider keine Option, weil ich eine Patchwork-Konstellation bezüglich des Hundekindes mit meinem Ex habe. Das ist auch wahrlich nicht ideal und war es auch noch nie, aber leider einfach nicht anders möglich. Ich studiere sehr intensiv, früher arbeitete ich auch meistens mehr als…

Was das Herz nicht will. Ein Ende und zwei Erkenntnisse.

Wie war deine Prüfung?, schreibt er und im ersten Moment freue ich mich. Zwischen Jonas und mir läuft schon seit ewigen Zeiten nichts mehr. Aber er ist immer noch irgendwie ‚da‘. Einer dieser Geister. Ein sehr hartnäckiger Verehrer. Meine Freundinnen sind schon ganz genervt von ihm. Oder von mir. Nie ghostet mich jemand. Immer krieg…

An was ich mich erinnere #9

Es ist spät in der Nacht. Ich stolpere fast aus dem letzten Lokal in dem unsere Mädchenrunde jetzt noch war. Mädchenrunde nicht deswegen weil wir prinzipiell ohne Männer feiern gehen, sondern weil es sich um einen Junggesellinnen-Abschied handelt. Gute 5 Stunden (oder länger? Vermutlich länger) sind wir durch unsere Altstadt gelaufen, haben Geld gesammelt, Spiele…

365 Tage

Ich sitze mit einer Freundin in einem kleinen dänischen Café und schaue durch die halb angelaufenen Scheiben nach drausen in das Grau der Stadt Kopenhagen und atme Lebensgeist und kühle Luft in die Tasse Tee an meinen Lippen, die ich mit meinen beringten Fingern umklammere. Es riecht nach Kaffee, Tee, Plätzchen, Zimt und Vanille und…

An was ich mich erinnere #8

Ich breche nach Israel auf. Du bist nicht dabei. Das war mir eigentlich wichtig, aber jetzt habe ich soetwas wie Angst vor meiner eigenen Courage. Was bin ich schon ohne dich? Was kann ich schon ohne dich? Alles ist fremd (geworden) ohne dich. Ich bin mir fremd geworden, ohne dich. Du bist ja immer da…

An was ich mich erinnere #5

Als ich das erste Mal zu dir nachhause kam, da war das für das Video, das du für unsere Mitternachtseinlage für unseren Maturaball gedreht hast. Ich tanzte damals mit Patrick, mit dem ich schon in die Volksschule gegangen war und der super gut tanzen kann und du hast mit meiner linken Sitznachbarin getanzt. Wir mochten…

Einer von den Guten

„Der Roland ist einer von den Guten“, sagte mir meine Freundin Alex, damals als ich gerade 17 Jahre alt war und ich zu verstehen begann, dass dieser ominöse Roland mit den längeren Haaren und den schönen Händen, wohl Interesse an mir hatte. „Der Roland ist ein Lieber.“, versicherte sie mir und das bedeutete etwas. Damit…