Und plötzlich hielt er meine Hand…

Montag Morgen. Das letzte Seminar meiner Uni-Laufbahn. Ich bin bereit. Bereit den ganzen Scheiß endlich hinter mir zu lassen. Endlich abzuschließen. Ich schreibe endlich und studiere doch in Mindeststudienzeit. Aber es fühlt sich ewig an. 5 Jahre=5 Jahrzehnte. Ich fühle mich nicht alt, aber gealtert. Das ist nicht ideal. Aber egal. Worum es eigentlich geht:…

Ein guter Tag.

Heute war ein guter Tag. Aufstehen und von einer Freundin in ihre WG zum Frühstück eingeladen werden. Super Lecker! Tolle Gespräche und toller Schwarztee. Die Sonne schien, die Herzen lachten und die Welt fühlte sich sehr in Ordnung an. Danach wieder heim kommen. Sich kurz orientierungslos fühlen, weil man plötzlich nicht mehr akut lernen muss….

Von hupenden Autos, Eis am Stiel und Abschieden

Er und ich schlendern den Gehsteig entlang. Beide mit billigem Wassereis am Stiel. Wir quatschen und lachen und ich erschrecke mich fast zu Tode, als ein Auto neben uns laut hupt. Zuerst schaue ich mich mal -ganz österreichisch- irritiert und schimpfend um. „Was für ein Wappler!?“, entfährt es mir und dann nehme ich Augenkontakt mit…