Ein Abschluss

Ja, das Jahr bin ich auch im Begriff abzuschließen. Trotzdem werden diese Zeilen jetzt von etwas ganz anderem handeln. Ich bin gerade wieder im Outback. Das ganz, ganz versteckte Ende der Welt, an dem ich letztes Jahr gelebt habe. Ich habe Freunde besucht, den Schnee und die Ruhe genossen, mir die Bauprojekte von Freundinnen mit…

Explosion

Kabooom! Gestern ist mein Blog explodiert. So gut wie alle Artikel wurden angeklickt. Irgendjemand ist gerade auf meinen Blog-Geschmack gekommen. Welcome! Welcome! Welcome! Ich liege auf der Couch meiner Eltern, in der Heimat, und schaue am Heimatkanal Schwarwaldmelodien. Im Fernsehen ist Frühling und in der steirischen Hauptstadt auch. Bei mir im Outback noch nicht. Anfang…

Küsse und Kälte

Es ist so kalt, dass meine Lungen schmerzen. „Ist dir kalt?“, fragt er. „Ja!“, lache ich bibbernd und zitternd und vergrabe meine Finger tiefer in meinen Manteltaschen. Ich gehe nicht neben ihm her, ich hüpfe. Innerlich fliege ich. Ich bin herrlich kitschig nervös, weil ich unsicher bin. Und ich bin selten unsicher. Also so gesamt….

Und ich weiß gar nicht mehr wie das ist

Herz-Voyeurismus. Ich glaube das betreibe ich gerade. Von meinem Fenster aus, draußen die verschneite Landschaft beobachtend. Und während draußen alles im Schneechaos versinkt, ertrinkt anderswo die Liebe. Oder auch nicht. Zwei meiner Freundinnen sind aktuell verliebt. Das heißt eine ganz sicher und ganz unsterblich und auf eine fast schon genauso nervige wie absolut herzige Art…

Montags-Momente #28

Es schneit. Schon wieder. Immer noch. Ich weiß es gar nicht mehr. Alles ist weiß und es wird immer weißer und irgendwie habe ich langsam genug davon. Mein erster Gang zur Uni in diesem Semester verwandelte sich in einen rutschigen Marsch an dessen Ende ich als kleiner Schneemann verwandelt im Hörsaal ankam und die nächsten…

Sonntags-Sorgen #xx

Disclaimer: This is a very random post. -live with it.     Ich bin wieder zuhause. Mein schönes Österreich ist tief verschneit. Das wusste ich zwar von Fotos meiner Eltern und Freunden, aber als ich aus dem Bus vom Flughafen stieg, war ich doch überrascht. Das war schon ziemlich, ziemlich winterlich. Aber nun gut. Das…

Sonntags-Sonne an einem Dienstag. Weils wurscht is.

Von Sonntag, an einem Dienstag veröffentlicht. Weil ich busy, busy, busy bin 😛 Viel Schnee hats daheim nicht mehr. Trotzdem ist’s schön und der Hund hat sich sehr über meine Rückkehr gefreut. Auf unseren obligatorischen Streifzügen haben wir dann auch noch ein bisschen Schnee gefunden. Zum Glück. Auch wenn das natürlich ‚abputzen‘ bedeutete, bevor man…

Weihnachten, soll rein kommen!

„Weihnachten steht vor der Tür!“, rufe ich verkündend als ich zur Haustür hereingeschneit komme und der Hund den halben Schnee vom Vorhof mit in den Vorraum trägt. „Soll rein kommen!“, ruft mein Opa aus der Küche und meint damit mich, seine Enkelin und den ‚Urenkel-Hund‘, wie er ihn nennt, aber eben auch Weihnachten. Weihnachten soll…

Ich. Das letzte Stück (Kuchen).

Meine Freundin verlinkt mich unter einem Bild. Darauf ist zu lesen: „Ich weiß jetzt warum ich single bin. Ich bin wie das letzte Stückchen Kuchen. Alle wollen mich, aber keiner traut sich.“ Ganz schön weise Worte, finde ich und lache im ersten Moment über diesen humoristischen Feinspitz. Meine Freundin meint das aufheiternd und nett. Im…

Kurztrip in den Himmel

Der Ex-Freund bringt den Hund früher, weil…Pläne ja da sind sie über den Haufen zu schmeißen und Regeln und Abmachungen im Moment eher nicht so sein Ding sind. Aber okay, ich habe den Hund schon ganze zwei Tage nicht mehr gesehen und vermisse ihn ohnehin ganz schrecklich. Als Merlin Samstag Morgen aus dem Auto hüpft,…