Is mir sogar betrunken egal

Fasching is! Im Outback eine große Sache. Deswegen bin ich da auch für dieses Wochenende hingefahren. Und ich bereue es nicht. Zu Besuch ins Outback scheint mir die richtige Strategie und Balance zu sein. Zum Leben..hm..nö. Eine homöopathische Prise heile Ösi Welt von Zeit zu Zeit reicht. Es wird viel getrunken. Natürlich. Und eine Freundin…

Ein Abschluss

Ja, das Jahr bin ich auch im Begriff abzuschließen. Trotzdem werden diese Zeilen jetzt von etwas ganz anderem handeln. Ich bin gerade wieder im Outback. Das ganz, ganz versteckte Ende der Welt, an dem ich letztes Jahr gelebt habe. Ich habe Freunde besucht, den Schnee und die Ruhe genossen, mir die Bauprojekte von Freundinnen mit…

Weißweinwege

Jaja. Es ist drei Uhr morgens und ich schwank-schlendere durch das kleine Dorf. Meine Kollegin, die wohl auch irgendwann im Laufe des Jahres zu meiner Freundin wurde, schrieb mir um etwas nach 21 Uhr ob ich Bock auf Wein bei ihr habe. Ha! Wer wäre ich Wein auszuschlagen?! Also zog ich mir Slipper an, weil…

Der Abschied

Er rückt näher. Der Neuanfang. Und damit auch der Abschied. Eigentlich dreht sich hauptsächlich alles um den Abschied. Zumindest im Moment. Es kommt mir so vor als wäre ich erst vor ein paar Monaten in einem halb leeren Raum mit vollgepackten Umzugskartons gestanden, und…das kommt mir nur nicht so vor. Es war ein ganzes Schuljahr…

Dorf-Dating: Der Mann im weißen Lieferwagen

Dorf-Dating- (es lebe die Alliteration!) eine neue Serie auf diesem Blog, die ihn wieder mehr zu seinem Ursprung zurück führen soll. Oder zumindest daran erinnert. Liest und fühlt sich alles schon sehr weit weg an, was sich hier vor zwei Jahren so abgespielt und geschrieben hat. So weit weg, dass es stellenweise fast schon fremd…

Alles was jetzt anders ist

Ich trage meine Haare jetzt Kinn kurz und in meiner Naturlocke. Bzw Locken. Es sind sehr viele. Sie springen und kräuseln und ringeln sich und…Ich lasse sie gewähren und warte einfach mal ab wo sie sich hin verwachsen. Alle rufen mich „Frau Professor“ und es fühlt sich nicht mehr falsch an ins Lehrerzimmer zu maschieren….

Hello Tinder, my old friend

Ja. Es ist wieder soweit. Ich TINDERE. Erneut. Überraschender Weise ist das jetzt gar nicht so der Weltuntergang für mich, wie eigentlich gedacht. Diesmal weiß ich einfach sehr genau was ich will und was ich nicht will. Das hilft. Ein bisschen. Andreas mit den schönen breiten Schultern will ich zB nicht, weil er drei Sternchen…