Von hupenden Autos, Eis am Stiel und Abschieden

Er und ich schlendern den Gehsteig entlang. Beide mit billigem Wassereis am Stiel. Wir quatschen und lachen und ich erschrecke mich fast zu Tode, als ein Auto neben uns laut hupt. Zuerst schaue ich mich mal -ganz österreichisch- irritiert und schimpfend um. „Was für ein Wappler!?“, entfährt es mir und dann nehme ich Augenkontakt mit…

Busunterhaltungen oder die Frage ob man mich küssen darf

So langsam frage ich mich, ob es an mir liegt, oder doch an den Österreichern… Vorhin steige ich in den Bus ein, um zur Arbeit zu fahren und kaufe mir beim Fahrer einen Fahrschein. Es scheint keine Sitzplätze mehr zu geben, also stehe ich und halte mich an einer Stange fest. Ich bin noch dabei…

Ich gehöre verboten

Uiui! An die Info (ich arbeite neben dem Studium an der Info, mehr dazu hier: Zu viel Information)kam neulich ein Typ. Groß, dunkle Haare, bisschen mehr als ein drei-Tagesbart, trainiert -aber nicht zu sehr, breite Schultern, schöne Schenkel, toller Kleidungsstil. Ich setzte mein breitestes, charmentestes I-m-sexy-and-I-know-it Lächeln mit geraden weißen Zähnen im rot belippten Mund…

Ich bin peinlich

Disclaimer: Das hier ist wieder eine Jonas-Geschichte 😉 mehr dazu hier: Jonas und (k)ein(e) Wa(h)l Es ist Montag-Morgen und ich sitze bei Sonnenschein auf meinem Balkon und fühle mich bei Vogelgezwitscher und selbstgemachten Hollundersaft von Oma bereit mich dem zu stellen was da vor 5 Tagen passiert ist. Ich bin ja so mutig. Übrigens will…