„Angst, Potter?“

Wir sitzen hinten auf dem Rücksitz seines Kombis, im dunklen der Nacht, schon seit Stunden (die sich nicht danach anfühlen), wie zwei Teenager aneinander gekuschelt. Ich sitze zwischen seinen Beinen, lehne meinen Rücken an seine Brust. Er küsst sanft abwechselnd meine Haare und die Seite meines Gesichts die ihm halb zugedreht ist. Seine Arme umfangen…

An was ich mich erinnere #2

„Riech mal!“, rufe ich und laufe mit einem Fläschchen in der Hand in die Küche, wo Andi gerade Kartoffel schneidet. Er riecht an der Flasche. „Es riecht nach Weihnachten!“, rufe ich begeistert. „Lebkuchen!“, lacht er. „JA!“, schreie ich voll Euphorie und lache. Andi lacht auch. „Badezusatz?“, fragt er. „JA!“, rufe ich begeistert und laufe wieder…

Der Moment

Heute war er da. Der Moment. Der Moment in dem wir jemanden auf der Straße treffen und Harry gefragt wird wer ich bin. Nicht in die Richtung „Wie ist dein Name?“ sondern mehr in die Richtung „Wer bist du in Beziehung zu Harry?“. Panik. Das war mein erstes Gefühl. Glaube ich. Die paar Sekunden in…