Die Bitch

Ich habe knappe 2 Minuten überlegt was für einen Titel ich dieser Geschichte geben sollte, die sich da gerade ereignet hat. Das waren 2 Minuten Lebenszeit zu viel. Nicht nur, weil ich sonst nie länger als 2 Sekunden über einen Titel oder den allermeisten Inhalt meines Geschreibsels nachdenke, sondern so ganz generell: Das war zu…

Montags-Momente #26 oder Potter mit Harry

Potter mit Harry Ich habe ein Skype-Date. Ein Skype-Date ist, wenn ich in meinem Wohnzimmer die bunten Kerzen und Windlichter anzünde, wenn sich der Zimt-Duft in der extra angereicherten Aroma-Schale verbreitet und ich mir ganz romantisch Spaghetti mit zwei Blättern Basilikum oben drauf, vor den Laptop stelle und darauf warte, dass Harry mich über Skype…

Montags-Momente #10

„Wer in der Malerei nur will oder sucht, was er sich wünscht, wird niemals etwas finden, was seine Vorlieben überschreitet.“ – René Magritte (1898-1967) Vor Magrittes Bild ‚Die Verwunschene Gegend‘, bin ich eine ganze Weile lang gestanden und habe mich gefragt warum es mich so an Tinder erinnert. Vielleicht wegen dem schönen Schein. Weil es…

Mein Mitbewohner ist verliebt

Mein Mitbewohner ist verliebt. Woher und warum ich das weiß? Weil ich gerade nachhause gekommen bin und ihn dort putzend vorfand. Das ist noch nie passiert, in all der Zeit in der wir jetzt schon zusammen wohnen. Noch nie habe ich meinen Mitbewohner putzen sehen! Andi ist lieb, aber Andi ist nicht ordentlich und hat…

Ein Wiedersehen mit Mark. Mein Leben ist dramatisch.

Ich habe Marks Nummer zuerst gelöscht. Aber wenn man eine Nummer löscht, dann kann man sie nicht mehr blockieren. Natürlich rief er mich an. Natürlich wollte er mich sehen. Natürlich vermisste er mich. Natürlich wollte er mit mir reden. Natürlich wollte ich all das auch. Aber das geht nicht. Ich habe mir die verschiedenen Szenarien…

Der Liefer-Boy. Teil 2.

Hier geht’s zu Teil 1 auf der SoundCloud. In den darauffolgenden Wochen war super viel los und ich hatte den wunderschönen Liefer-Boy irgendwie wieder vergessen. Ja, wirklich! Das gibt’s! Er ging einfach in meinem Alltag unter. Wie so ein Joghurt, den ich ganz unabsichtlich hinten in den Kühlschrank gestellt habe. An einem langen Tag nach der…

Der Liefer-Boy. Teil1.

An Tagen an denen ich lange arbeite, hat schon nichts mehr an Geschäften und guten Lokalen in meiner Nähe offen, bei denen man sich etwas mit nachhause nehmen könnte. Irgendwo hineinsetzen und bestellen und essen, will man nach einem Tag mit Uni und nervigen Kunden an der Info, zu denen man immer zuckersüß freundliche sein…

Ich bin peinlich

Disclaimer: Das hier ist wieder eine Jonas-Geschichte 😉 mehr dazu hier: Jonas und (k)ein(e) Wa(h)l Es ist Montag-Morgen und ich sitze bei Sonnenschein auf meinem Balkon und fühle mich bei Vogelgezwitscher und selbstgemachten Hollundersaft von Oma bereit mich dem zu stellen was da vor 5 Tagen passiert ist. Ich bin ja so mutig. Übrigens will…

Schmetterlinge und Ameisen-Cocktail to-go

„Shit! Shit! Shit!“ grinse ich stöhnend als ich die Tür hinter mir zu mache und mich gegen meine Eingangstür lehne. Den Kopf im Nacken, schließe ich die Augen und lasse meine Tasche langsam von meiner Schulter auf den Boden rutschen. Ich will mich jetzt nicht bewegen. Ich kann mich jetzt nicht bewegen. „Oh mein Gott.“…

Von eher weniger stillen Nächten

„Stiiillleee Naaaaaaacht. Heiiiliiigeeee Naaaaaaacht.“, tönt Karel Gott aus meinen Lautsprecherboxen und versucht mich in weihnachtliche Grundstimmung zu versetzen. Warum ich ausgerechnet von ihm eine Weihnachts-CD in meinem schlecht sortierten ‚Musik-Haufen‘ gefunden habe weiß ich auch nicht, überrascht mich aber durchaus. Eine Duftkerze mit der Aufschrift ‚Zimt‘ pafft auf meinem Nachttisch vor sich hin und mein…