Eine andere Stadt der Liebe

Paris so heißt es allgemeinhin ist die Stadt der Liebe. Nun das möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht bezweifeln, dennoch habe ich etwas zu sagen. Wir waren zwar noch nicht in Paris, dafür aber in Venedig und Rom. Venedig Anfang September und Rom letzte Woche und ich finde, auch die machen sich als…

In anderen Umständen

Es ist spät Abends und wir sitzen in meinem Auto. Meine Beine liegen über seine gestreckt, er massiert mir die Füße durch meine dicken Wollsocken hindurch. Wir trinken Schwarztee mit Milch und leichtem Zimtgeschmack während klassische Klaviermusik aus den Boxen zittert. Er arbeitet manchmal in einer anderen Stadt. Meistens fährt er dann mit dem Zug,…

Montags-Momente #28

Es schneit. Schon wieder. Immer noch. Ich weiß es gar nicht mehr. Alles ist weiß und es wird immer weißer und irgendwie habe ich langsam genug davon. Mein erster Gang zur Uni in diesem Semester verwandelte sich in einen rutschigen Marsch an dessen Ende ich als kleiner Schneemann verwandelt im Hörsaal ankam und die nächsten…

Aus dem Alltag einer Junglehrerin #1

„Frau Prof! Frau Prof! Ich habe Uhu in meinen Haaren!!“ Das ist nicht gerade der Satz den man 5 Min nach Stundenbeginn hören möchte. Aber ich höre ihn klar und deutlich, geradezu schrill, aus der zweiten Reihe der zweiten Klasse die ich an diesem Morgen unterrichte. „Killian!“, ermahne ich. „Fuchtel mit dem Uhu nicht in…

Hygge-Nights

Dass ich von Hygge ziemlich begeistert war, das habt ihr ja alle mitlesen dürfen. Damals, kurz nach meinem Dänemark-Trip, habe ich geschrieben, dass ich ein paar der kennengelernten Dänischen-Lifehacks gerne in meinen Leben in Österreich integrieren und mitnehmen will. Nun, ich bin zwar eine Frau der vielen Worte, aber auch eine Frau der vielen Taten…

An was ich mich erinnere #10

Die Beine meiner Oma sind krumm. Ich starre fasziniert auf die Fußabdrücke die sie mit ihren an sich kleinen Füßen in ihren riesigen, klobigen Wanderschuhen hinterlässt. Der mit Moos bewachsene Hang, mitten im Wald, in dem sie aufgewachsen ist, lässt sich von ihr nicht mehr so beschwingt erklettern wie das in ihrer Jugend der Fall…

Diese Generation

Diese Generation ist meine Generation.     gibt an in Ton und wenig Tat.     hat Angst vor sich selbst und dem Tod und filtert sie durch Instagram.     wählt manchmal Blau und manchmal blau, laut und wild und doof.     ist eine die in Waldorfschulen tanzte und anti-autoritär erzogen, wieder nach…

Schwanger

„Weißt wer noch schwanger is?!“, fragt mich meine Freundin Jojo, die im Mai diesen Jahres Mama wurde und mit mir studiert. Jojo ist in ganz vielerlei Hinsicht ich-in blond und mit amerikanischem Akzent anstatt meiner britischen Finesse. Nein, ich weiß nicht wer auch noch schwanger ist. Erst letzte Woche habe ich von der Schwangerschaft einer…

Die erste große Liebe (Blogparade)

Das mit dem Verlieben hat ja neulich nicht so geklappt. Und damit meine ich sowohl die Blogparade als auch. Aber ich lasse mich nicht unterkriegen und starte einen neuen Versuch unsere Blogger-Community zum Austausch anzuregen. Ich mache den Anfang.   Sein Name war Sigi. Er hatte die coolste Frisur aller Jungs und die schönste Fußball-Triko…

Wenn ich 30 bin…

Auf YouTube bin ich über dieses Video gestolpert. Es beschäftigt sich im wesentlichen damit was Twentysomethings sich so mit 30 von ihrem Leben vorstellen/erwarten und was sie bis dahin schon erreicht haben wollen. Was will man mit 30? Was will man vom Leben? Gibt es ein generelles Lebensmodell? Einen Plan? Muss man sich entscheiden ob…