Ich bin anders

Es ist einer dieser Abende. Ich bin in meiner alten Uni-Stadt und versuche so viel von ihr und meinen Leuten dort aufzunehmen und aufzusaugen wie nur geht. Ich trinke und esse und lache und tu all die Dinge die ich im Outback nicht so machen kann. Zumindest nicht so. Ich trage zum Beispiel auch nur…

Explosion

Kabooom! Gestern ist mein Blog explodiert. So gut wie alle Artikel wurden angeklickt. Irgendjemand ist gerade auf meinen Blog-Geschmack gekommen. Welcome! Welcome! Welcome! Ich liege auf der Couch meiner Eltern, in der Heimat, und schaue am Heimatkanal Schwarwaldmelodien. Im Fernsehen ist Frühling und in der steirischen Hauptstadt auch. Bei mir im Outback noch nicht. Anfang…

Was du wissen musst

Ich werde dich nicht glücklich machen. Aber du kannst mit mir glücklich sein Bist es vielleicht schon. Jedoch liegt weder dein Glück Noch dein Unglück (Mit mir) In meiner Hand, Sondern ganz alleine in deinem Blick Auf die Dinge. Auf Mich Und Dich Das ominöse UNS.   Aber versprechen kann ich dir, Dass ich es…

Zwischendurch ist Platz für Glück

Ich sitze in meinem Schaukelstuhl, vor meinen Bücherregalen, in meinem bunten und farbenfrohen Wohnzimmer und wippe gedankenverloren vor mich hin. Eine Kerze brennt, von der Küche aus verbreitet sich der Duft von Vanille, Zimt und warmen Plätzchen. Ich trinke selbstgemachten Punsch mit frisch gepresstem Orangensaft und höre eine Playlist auf Spotify, die mir beim Konzentrieren…

Hygge

Hygge. Ein Begriff mit dem ich erstmal nichts anfangen konnte. Ein Begriff mit dem ich nach ein bisschen gogglen immer noch nicht wahnsinnig viel anfangen konnte. Jetzt aber, nach meinem kleinen Kurz-Trip nach Dänemark bin ich um einiges schlauer und habe ein Bild davon was die Dänen mit ‚hygge‘ meinen. Bilder es ist dabei ein…

Nein! sagt das Herz

Wach auf! -ruft die Sonne Mach mit!- winkt das Glück. Schreib mir!- schreibt Tinder und ruft niemals zurück.   Nein!– haucht das Herz und zieht sich zurück.   Was hat sich die Evolution nur bei der Liebe gedacht?

Sonntags-Sorgen #18

Der Hund ist beleidigt. Ziemlich. Aber das währt nie lange. Zum Glück. Er kann sich vor Freude über meine Rückkehr eh nicht einkriegen, als ich zum Tor herein stolpere. Merlin läuft mir schwingend und tänzelnd über die Wiese entgegen. Ein dicker, schwarz-weiß-brauner Blitz. Mein Blitz. Als Welpe war seine weiße Blässe sogar Blitz-förmig. Hatte mir…

Heilungsprozess im (S)Exzess

Das hier liest sich vielleicht wie eine große, große Dummheit. Ist es aber nicht. Das hier hat alles mir Freiheit und nichts mit Müssen/nicht-anders-können zu tun. Ich bin selbst überrascht.   Es ist mitten in der Nacht. Ich bin auf dem Weg nachhause. Dort wartet der Hund und mein eigenes Bett, ohne Lichterketten. Ich hätte…

Montags-Momente #16

Es ist Vormittag. Wir trinken Tee und ich erzähle ihm etwas. Er muss lachen. So heftig, dass ihm der Tee wieder bei der Nase heraus kommt und ich aufgrund dessen schadenfroh die Hände über dem Kopf zusammenschlage und eher weniger Lady-haft wiehere. „Du bist ja unmöglich!“, lach-ruft er (auf Englisch) und versucht sich in der…

Der Hostel-Typ

Ich bin in Edinburgh auf der Suche nach einem Hostel. Es ist schon spät und wird schon dunkel und meine Suche ist relativ akut. Ich bin nicht der Typ für unter der Brücke und kenne mich hier auch eindeutig zu wenig aus um eine passende zu finden. Nein, es sollte für die eine Nacht doch…