Berliner Luft im wiener Prater

Vorhin hat es gerade gewittert und geregnet als gäbe es kein morgen. Wir stehen im Prater zwischen Bäumen und knutschenden und kiffenden Pärchen. Jemand hat ein Frisbee in die Fresse bekommen. Einer hat sein Mischpult mitgebracht und spielt mir zu viele orientalische Melodien um in Stimmung zu kommen. Das Bier ist aus Tschechien, die Menschen…

Was du verlierst wenn du gewinnst

Was du verlierst wenn du gewinnst? Meine persönliche Antwort darauf lautet leider: Freunde. Ich habe im Laufe der letzten zwei Jahre wirklich viele Freunde verloren. Lange war mir das gar nicht so bewusst. Vermutlich auch weil ich es auch nicht wahr haben wollte. Sie sind einfach viel beschäftigt- habe ich mir gesagt. Wir leben nicht…

Weißweinwege

Jaja. Es ist drei Uhr morgens und ich schwank-schlendere durch das kleine Dorf. Meine Kollegin, die wohl auch irgendwann im Laufe des Jahres zu meiner Freundin wurde, schrieb mir um etwas nach 21 Uhr ob ich Bock auf Wein bei ihr habe. Ha! Wer wäre ich Wein auszuschlagen?! Also zog ich mir Slipper an, weil…

Auf der anderen Seite des Lebens

Hanna war 19 Jahre, als man den Krebs entdeckte, der sich in ihr festgefressen hatte. Sie im Krankenhaus zu besuchen war die Hölle. Ihr dabei zuzuschauen wie ihr die langen Haare ausgehen, musste ich nicht, weil wir sie abrasierten, als die ersten Büschel Haare in ihrem Bett lagen. Hanna hat viel geweint am Anfang. Als sie…

Ich bin anders

Es ist einer dieser Abende. Ich bin in meiner alten Uni-Stadt und versuche so viel von ihr und meinen Leuten dort aufzunehmen und aufzusaugen wie nur geht. Ich trinke und esse und lache und tu all die Dinge die ich im Outback nicht so machen kann. Zumindest nicht so. Ich trage zum Beispiel auch nur…

Gefühlt sind sie alle weg

Blog-schmerz. Ich glaub das gibt’s. Fühlt sich nach gebrochenem Herz an. Nach sowas wie Liebeskummer. Gefüttert von der Nostalgie vergangener bunter Blogtage und Verlassensängsten. Im Dorf ist es ruhig. In meinem Leben nicht unbedingt, aber auch. Irgendwie bringt es mich zum Schweigen. Das hier. Auch wenn Dinge passieren, ich schreibe sie nicht mehr auf. Nicht…

Und ich weiß gar nicht mehr wie das ist

Herz-Voyeurismus. Ich glaube das betreibe ich gerade. Von meinem Fenster aus, draußen die verschneite Landschaft beobachtend. Und während draußen alles im Schneechaos versinkt, ertrinkt anderswo die Liebe. Oder auch nicht. Zwei meiner Freundinnen sind aktuell verliebt. Das heißt eine ganz sicher und ganz unsterblich und auf eine fast schon genauso nervige wie absolut herzige Art…

Zum Glück waren die Radieschen Schinken

In Berlin ist viel passiert. Und vieles davon war unglaublich lustig. „Ja, wieso steckt das Kabel dran?“, fragt M vom Bett aus, weil R ziemlich verwirrt ihm ein Aufladekabel zu reichen scheint. Im Zimmer ist es noch schummrig, weil die Vorhänge zu sind. R dreht sich halb um sich und schaut herum. „Ja, und warum…

Liebe in Zeiten der Colgate-Zahnpasta

St. Patrick’s Day. Da feiern auch Katholikinnen. Wir sind eine große Runde. Alle um einen Tisch. Es ist warm, weil es eng ist. Draußen versinkt das Frühlingserwachen derweil im Schnee. Alle erzählen. Eine fängt an. Wie sie und ihr Mann sich kennengelernt haben. Dann geht das irgendwie die Runde. 3 verheiratet. 4 verlobt. Zwei der…