Alle Liebe der Welt

Du verdienst alle Liebe der Welt. Das hast du zu mir gesagt und ich habe dir geglaubt. Nicht, weil ich denke, dass du mir alle Liebe der Welt geben könntest. Nein. Aber du gibst mir deine, gerade dann wenn es schwer ist, gerade dann wenn ich denke sie nicht verdient zu haben. „Du verdienst alle…

Meine Waffen

Lange Zeit habe ich nicht verstanden was ich da vor mir her trage, konnte meine Wirkung auf das männliche Geschlecht nicht begreifen, war selbst noch so viel mehr Mädchen als Teile von mir immer MEHR und mehr Frau wurden. Es dauerte lange. Eigentlich bis ich 23 und das erste Mal in meinem erwachsenen Leben single…

Heimlich träume ich

  Davon deine Hand zu halten. Abendessen für zwei mit dir im Supermarkt zu kaufen. Dich auf der Straße anzulächeln. Auf einer Parkbank sitzend deine Wange zu küssen. Mit dir über Blumenwiesen zu rollen Und in Kornfeldern einzuschlafen. Zweisame Abende, eingekuschelt am Sofa. deine Armmulde schnuppernd. Ich will mit dir duschen und unsere Körper danach…

Für mich

Es ist dunkel geworden. Wir liegen nebeneinander auf seinem Holzboden. Zwischen uns keine Worte. Nur ganz viel erfülltes Schweigen. Dahin treiben. Sich ineinander nebeneinander fallen lassen. In meinem Kopf frage ich mich wann es im laufe des Tages so tief zwischen uns wurde. So intensiv. In meinem restlichen Inneren ist mir die Antwort darauf aber…

Das (Single-)Koma

Frau wacht auf. Frau setzt sich auf. Frau betet. Frau krabbelt aus dem Bett und zieht sich den Morgenmantel über bevor Frau das Fenster aufreißt. Frau kuschelt den Hund der am Boden neben seinem Bettchen liegt und friedlich freundlich Grunzgeräusche von sich gibt. Frau und Hund wackeln nach feuchten guten Morgen-Küssen in die Küche. Der…

An was ich mich erinnere #8 Der Lapdance

„Eigentlich müsste man zu diesem Lied jetzt tanzen.“, schmunzle ich zwischen unseren Küssen. Ich sitze auf deinem Schoß und deine Hände sind an meinem Arsch. Es geht ganz schön zur Sache, ohne dass es dabei wirklich zur Sache geht. Atemlos durch die Nacht, noch bevor Helene Fischer davon sang. „Müsste man dazu tanzen, oder müsste…

Du magst mich

Du magst mich, sagst du. Das ist mir nichts Neues. Habe ich schon herausgefunden, ohne dass es dieses flüsternde Geständnis im dunklen Wohnzimmer auf meiner Couch gebraucht hätte. Während du so da liegst, deine Hand in meinen Haaren hast und mir versuchst tief in meine Knopfaugen zu schauen und dabei irgendwie eine Verbindung zu meinem…

Eine Frau zum Heiraten

„Weißt du, du bist halt eine Frau zum Heiraten!“, sagt Max zu mir in aufklärendem Tonfall und erklärt mir damit weniger meine Welt, als dass er sie auf den Kopf stellt. Bitte was? „Was?“, frage ich lachend und schüttle den Kopf. Ich lache meistens, fällt mir auf, wenn ich etwas für vollkommen absurd halte und…

Er sitzt schonwieder barfuß am Klavier

Ich liege neben ihm in seinem Bett, das so zerwuschelt und zerzaust aussieht wie meine Haare und sich vielleicht gerade deswegen herrlich anfühlt. Sein Arm war die ganze Nacht, oder das was von ihr übrig war, vertraut unter meinem Kopf positioniert. Groß und fest und warm. Ein Anker an dem ich mich in meinen ruhigen…