Wir wohnen jetzt zusammen

Den Schlüssel zu meinem Herzen hatte er schon. Jetzt also auch einen zu unserer Wohnung. Gut, ganz „unsere“ ist sie nicht. Ich steh im Mietvertrag, er nicht. Aber sie ist groß genug für uns zwei (und den Hund), wenn die Wohnung dann mal tatsächlich unsere gemeinsame ist und er nicht nur vier von sieben Tagen…

Zum Glück waren die Radieschen Schinken

In Berlin ist viel passiert. Und vieles davon war unglaublich lustig. „Ja, wieso steckt das Kabel dran?“, fragt M vom Bett aus, weil R ziemlich verwirrt ihm ein Aufladekabel zu reichen scheint. Im Zimmer ist es noch schummrig, weil die Vorhänge zu sind. R dreht sich halb um sich und schaut herum. „Ja, und warum…

16 cm Penis

Es ist iwann in der Nacht. Ich schiebe meinen Koffer über die leeren Straßen meiner vlt-bald- Uni-Stadt zur Unterkunft, habe aber den Verdacht, dass es noch ein bisschen dauern wird, bis ich tatsächlich angekommen bin. So real. Aber auch so emotional. Vor allem so emotional. Ich werde heute erneut iwo unterkommen. Aber ich werde noch…

Unfuck Yourself

Kein Sex. Schon seit Monaten hatte ich keinen Sex mehr und das vielleicht Schockierendste daran ist: Ich habe auch nicht vor daran etwas zu ändern. Klingt schräg, oder? Klingt vielleicht sogar schockierend und in jedem Fall klingt es ziemlich unverständlich. Warum bitte würde ich freiwillig auf Sex verzichten? Was läuft denn da schief mit mir?…

Hey Hey Køpenhavn!

Hier ist alles sehr flach und sehr rot und sehr gelb, wobei man im Hafenviertel die richtig bunten Häuser findet. Ich passe da mit meinen bunten Strümpfen, dem gelben Mantel und der bunten Haube gut dazu. Die kleine Meerjungfrau hab ich schon besucht und die königliche Residenz auch. Habe mich in der Fahrerlosen-Bahn gegruselt und…

I have done some crazy things

I sat with a man on top of the world that we called our feelings and let him read Shakespeare to me. That guy, whom I name Harry for this emotionally written vomit that words itself in my head at night and that I just can’t help but throw up at some point for fear…

Nicht da

„Du bist ja immer noch in Österreich.“, stellt Cleo fest. Cleo ist eine Freundin von Harry mit der ich hier öfter mal abhänge. Sie hat im Moment keinen Job und ist zeitlich flexibel. Gut für mich. Wir sitzen in dem kleinen hippen Laden, Nähe St. Andrews Square. Sie hat recht. Mein Handy ist immer noch…

Ich geh dann mal

Ich geh dann mal und melde mich für die nächsten zwei Wochen von hier ab. Von Freitag auf Samstag fliege ich zurück nach Österreich. Wenn ich am Flughafen bin, vertreibe ich mir die Zeit vielleicht noch einmal mit schreiben. Aber danach wohl eher nicht mehr. Ich war schon lange nicht mehr in meiner Wohnung und…

Wir haben keinen Roof-Top Pool und andere Probleme (die keine sind)

Dubai war nicht neu für mich. Thailand aber schon. Ich wusste nicht so ganz was ich erwarten sollte und hatte kein Bild davon. Außer, dass es heiß sein wird und schwül. Das ist es auch. Außerdem sind die Gerüche hier der Wahnsinn. Bangkok erlebt man auf jeden Fall (unfreiwillig) mit der Nase #Gerücheküche Unser Hotel…

Lebensliste

Über die Idee bin ich auf lebegrüns-Blog gekommen. Ist im wesentlichen eine Bucketliste, aber mir gefällt der Begriff Lebensliste irgendwie besser. Als ich über ihren Blog und ihre Liste stolperte, war ich ziemlich erstaunt wie viel ich von ihrer Liste schon für mich abhaken konnte und was alles auf ihrer Liste steht an das ich…