[Selbst]Zweifel

Das hier ist nicht der Text über eine Beziehungskrise. Klar kriselts manchmal in meiner Beziehung zu meinem Partner, aber ich will ihn heiraten und das heißt ich will ihn lieben und das wiederum heißt ich will die Krisen die wir durchleben bewältigen. Ja, gut, nicht jeden Tag so 1000 Prozent, aber eben doch. Doch genug.

Das hier ist dann aber doch ein bisschen ein Text über eine Beziehungskrise. Die Beziehung zu mir selbst. Mich plagen Zweifel. Selbstzweifel. Und auch wenn die manchmal ganz konstruktiv sein können sind sie gerade eher dekonstruktiv. So in die Richtung Selbstzerstörung.

Ich bin unzufrieden. Ich hab das Gefühl festzuhängen. Nichts geht mir mit mir selbst schnell genug. Alles ist anstrengend und mühsam. Ich vertröste mich immer auf „nächstes Jahr“, aber das hat mich eigentlich auch schon bei Reisen während der Pandemie angefucked. Auf mein ganzes Leben bezogen ist es noch schlimmer.

Ich bin zunehmend unerträglich, weil ich es schlecht oder vielleicht auch gar nicht ertrage abwarten zu müssen, das Vernünftige zu tun, nicht gleich loslegen zu können. Ich weiß ich lebe mein Leben, aber gleichzeitig habe ich angst es zu verpassen.

Ich zweifle an mir selbst. Meinen Zielen, meinen Nöten, meinem Wollen, meinen Fähigkeiten, meinen Träumen. Hätte nicht gedacht, dass ich mich mit 27 noch mit sowas herumschlagen muss. Im Spiegel frage ich mich jetzt öfter selbst: „Wann wird das eigentlich mal was mit dem ERWACHSENSEIN?“

Jammern auf hohem Niveau vermutlich.

Trotzdem danke fürs Lesen.

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hab ich auch mit 33 noch. Ob das aufhört? 🤔

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich hoffe sehr! Fühl mich wie ein Teenie, auf die schlechte Weise.

      Gefällt mir

  2. marie sagt:

    Hm… bin schon 37 und… nö… bis hierher hört das nicht auf! Ich glaube, jeder hat von Zeit zu Zeit Selbstzweifel.

    Ich denk mir oft, dass ich noch nie so ’stark‘ war und mich so sehr angenommen habe, wie jetzt gerade. Dann… bähm… kommt aus dem Nirgendwo ein Blitzschlag und zeigt mir dieses und jenes und meine dumme innere Stimme wird laut und versucht mir zu erklären, was nicht alles NICHT gut ist an mir…

    🧘🏻‍♀️ inhale… exhale… du bist genau richtig, wie du bist! 🧡

    Gefällt 1 Person

    1. ❤ Danke (auch fürs mit/teilen)

      Gefällt mir

  3. chinomso sagt:

    Das mit den Zweifeln und der Ungeduld hört nicht auf.
    Ich habe gerade ausgerechnet, ich bin 35 Jahre….. älter als du.

    Und? Bin ich geduldiger? Nein!
    Und? Bin ich frei von Selbstzweifeln? Auch nicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das mit der Ungeduld war mir klar 😄 Das mit den Selbstzweifeln, also auf diese unentschlossene und existenzielle Art aber nicht 🙊 Hilfe!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s