Ich habe einen Herzgarten und keinen grünen Daumen.

Du kommst und gehst in Wellen. Überschwemmst mein System an einem Tag und legst es trocken am nächsten. Nie nimmst du sie ganz mit, die Gefühle. Auch nach Hochwasser is immer noch was übrig. Wo ist der Tsunami? will ich schreien und klammere mich im selben Augenblick panisch an einen Herzast meiner gewachsenen Gefühle.

Ich habe einen Herzgarten und keinen grünen Daumen. Es gibt wilde Blumenwiesen und verwachsene Heckenlauben, in die ich mich manchmal zurückziehe. Es gibt aber auch Bäume und Sträucher die Mark, Philipp, Max und Konsti heißen. Manche davon sind verkümmert, andere an Stellen verkrüppelt. Auf manche klettere ich noch heute gerne und genieße die Aussicht.

Mein Herzgarten-Wald ist voll von schwindelerregende Höhen und atemberaubenden Momente. Manchmal ein oder zwei harte Fälle. Aber das Gras ist weich und ich habe einen Fable für getrocknete Kräuterbüschel mit denen ich mich nach unsanften Abstiegen aufpeppeln kann.

Heute sitze ich unter der Eiche und schwelge in alten Erinnerungen und Gefühlen, die sie einst erwachsen ließen. Für stürmische Gewitterzeiten ist sie nicht der beste Partner, aber an wolkenfreien Sommertagen wie heute passt es gut.

Von hier kann ich den Eukalyptus sehen. Er wächst wild und schnell und verkrallt sich an mehreren Stellen. Er ist schön. Wirkt harmlos. Freundlich. In Wahrheit aber saugt der Eukalyptus so viel Wasser aus dem Boden und Nährstoffe der umliegenden Pflanzen, dass er langsam aber sicher meinen Garten in eine Wüstenlandschaft verwandelt. Es hat gedauert bis ich das tatsächlich verstanden habe.

Dass ich mich manchmal in meinem Herzgarten verlaufe ist oke. Dass hin und wieder Unkraut wächst verkrafte ich auch. Aber eine Wüste? Ich denke nicht.

Also sammle ich Kraft, hole den Sparten und beginne mit der Arbeit, fest entschlossen den Rest zu verbrennen. Ich habe vielleicht einen Herzgarten und keinen grünen Daumen, aber Überlebenswillen. Und irgendwie reicht das.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s