Karl-Heinz Is Back!

Kann sich noch jemand an meine Brüssler-Bettgeschichte erinnern? In der kam der Typ vor, den ich für den Beitrag einfach mal Karl-Heinz taufte, weil er Karl-Heinz Grasser so ähnlich schaut.

In Brüssel verbrachten wir damals eine nette Zeit zusammen, aber bei Tageslicht war dann alles viel zivilisierter und nicht mehr ganz so wild romantisch wie in seinem besoffenen Zustand. Wir tauschten Nummern und er kehrte nach Wien zurück. Ich muss zugeben, ich vergaß fast, dass ich ihn jemals getroffen hatte.

ABER kürzlich war er bei einem politischen Forum und dort traf er einen anderen Mann den ich kenne und der mich kennt und anscheinend sprachen sie über mich und…ja egal, eine längere Geschichte. Karl-Heinz addedte mich jedenfalls auf Instagram und verfolgte dadurch mein Leben. Oder das was man eben davon auf Insta so teilt.

Irgendwann schrieb er mir dann auch. Ich antwortete. Die Nachrichten wurden länger. Und jetzt habe ich ein Date mit dem König der Schnösel! Ich übertreibe wirklich nicht. Der mini Karl-Heinz Grasser ist sowas von Bonzen-Boy und Schnösel-Schönling, dass ich eigentlich nicht verstehen kann wieso er mich trotzdem fasziniert. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur gelangweilt, oder neugierig und open for everything?

Ich fliege von Wien aus weiter und verbringe zuvor den Tag mit ihm. Und eine Nacht (in der nichts passieren wird). Und dann bringt er mich zum Flughafen. Mal schaun ob das „der schönste, der glücklichste Tag in meinem ganzen Leben!!“ wird 😉

Karl-Heinz, ich komme!

 

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s