Meine Stimme

„Ich hab deine Stimme im Radio gehört!“ Lustig wie die Leute das manchmal formulieren. Nein, du hast nicht nur meine Stimme gehört. Da häng schon noch ich dran. Irgendwie halt. Immer noch ist sie mir fremd. Meine Stimme. Wann immer ich sie im Radio, und mittlerweile auch ab und an im Fernsehen, höre bin ich…irgendwie…

Loslassen

Ich hasse siedeln. Ich hasse es! Ich hasse es! Ich hasse es! Dass ich in nicht mal einem Jahr nun 2x umziehe ist für mich wirklich eine Art persönlicher Albtraum. Aber es kommt noch schlimmer. Einmal bin ich mit 18 von Zuhause ausgezogen und gleich zu meinem Freund übersiedelt. Damals nahm ich teile meiner Kinderzimmereinrichtung…

Weißweinwege

Jaja. Es ist drei Uhr morgens und ich schwank-schlendere durch das kleine Dorf. Meine Kollegin, die wohl auch irgendwann im Laufe des Jahres zu meiner Freundin wurde, schrieb mir um etwas nach 21 Uhr ob ich Bock auf Wein bei ihr habe. Ha! Wer wäre ich Wein auszuschlagen?! Also zog ich mir Slipper an, weil…

Der Abschied

Er rückt näher. Der Neuanfang. Und damit auch der Abschied. Eigentlich dreht sich hauptsächlich alles um den Abschied. Zumindest im Moment. Es kommt mir so vor als wäre ich erst vor ein paar Monaten in einem halb leeren Raum mit vollgepackten Umzugskartons gestanden, und…das kommt mir nur nicht so vor. Es war ein ganzes Schuljahr…

Karl-Heinz Is Back!

Kann sich noch jemand an meine Brüssler-Bettgeschichte erinnern? In der kam der Typ vor, den ich für den Beitrag einfach mal Karl-Heinz taufte, weil er Karl-Heinz Grasser so ähnlich schaut. In Brüssel verbrachten wir damals eine nette Zeit zusammen, aber bei Tageslicht war dann alles viel zivilisierter und nicht mehr ganz so wild romantisch wie…

Obst mich liebst

„Obst mich liiiiiiiiebst?!“, fragst du mich und schreist dabei über die Musik hinweg. Hä? Es ist ein bisschen schwer für mich zu kapieren ob du gerade mitsingst, oder das doch dein Originaltext ist „Ob du mich liiiiiiiebbst hab ich gefragt!!!“ Ok. Originaltext. Rund um mich herum sollte es leise werden. Alle Leute die um uns…

Herzschmerz-los

Es ist kurz vor Mitternacht, Anfang April. Morgen kommt die Fachinspektorin. Gestern hatte ich ein Anstellungsgespräch. Gerade schreibt der Froschprinz. Alles läuft sehr gut. In der Schule. Auch außerhalb. Im Outback wird es langsam Frühling. Es verändert sich. Alles verändert sich. „Wie heißt der Frühling denn?“, will mein Vater wissen. Er vermutet an meiner Veränderung…

Auf der anderen Seite des Lebens

Hanna war 19 Jahre, als man den Krebs entdeckte, der sich in ihr festgefressen hatte. Sie im Krankenhaus zu besuchen war die Hölle. Ihr dabei zuzuschauen wie ihr die langen Haare ausgehen, musste ich nicht, weil wir sie abrasierten, als die ersten Büschel Haare in ihrem Bett lagen. Hanna hat viel geweint am Anfang. Als sie…