Vergeben(e Liebesmüh)

„Du bist so schön“, sagt er und es tut gut, dass er das sagt. Egal ob ich mich gerade so fühle oder er es selbst überhaupt so empfindet. Bei Komplimenten bin ich wohl zu eitel um tatsächlich unterscheiden zu können wie etwas gemeint ist. Ob es ehrlich ist, oder nur Mittel zum Zweck. Ob es Zweck hat entscheide doch letztlich ich. Und irgendwie scheint nur das in der Beurteilung wichtig.

Er sagt also: „Du bist so schön.“ und irgendwie berührt mich das seltsam. Du berührst mich auch. Immer wieder vorsichtig. Immer mal wieder so zufällig, dass es auf keinen Fall Zufall sein kann. Ich genieße das. Weil ich einsam bin. Weil ich eitel bin. Weil ich begehrt werden will. Dann wann ich will.

Du sagst also: „Du bist schön.“ und ich schenke dir ein Lächeln. Aber mein Herz schenke ich dir nicht. Und mit dir zusammen sein will ich auch nicht. Weil ich einsam bin, aber nicht verzweifelt. Auch wenn es sich manchmal vielleicht anders lesen mag. Ich schreibe eben meistens um zu jammern. Ich behaupte, das ist Kunst.

Der Unterschied aber jedenfalls ist wichtig. Er ist von entscheidender Bedeutung. Ich bin einsam- ja. Ich sehne mich nach einer Beziehung- ja. Nach einer Partnerschaft- ja. Nach Armen in die ich mich fallen lassen kann und Augen die nur Augen für mich sind- ja. Gebe ich alles unumwunden zu. JA! JA! JA! Ich will all das. Wünsche es mir. Aber nicht um jeden Preis. Denn vergeben zu sein, nur um vergeben zu sein, ist vergebene Liebesmüh. Ein schöner Satz, oder? Er ist schön, weil er wahr ist. Und alles was wahr ist, ist irgendwie schön. Finde ich.

Der Moment in dem er mich daraufhin mit einer schwierig zu handelnden Katze vergleicht, ist der Moment in dem ich meine Krallen (nicht) ausfahre. Auch das wäre vergebene Liebesmüh.

gif

 

Bildquelle

3 Kommentare Gib deinen ab

    1. ❤ Gesegnete Ostern❤🍰

      Gefällt 1 Person

      1. ballblog sagt:

        Die wünsche ich Dir auch!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s