Bei mir ist schon 2018

Der Jahreswechsel ist auf meiner Seite der Erdhälfte schon überstanden. Ich hoffe ihr kommt auch gut hinüber 👐

Alles an was ich denken kann

Alles an was ich denken kann ODER verliebt-sein ist anstrengend. Mein stümperhafter Versuch mir Gefühle von der Seele zu schreiben und unvergleichbar hartnäckige Schwärmerei in schlechter Poesie zu ertränken.   Alles an was ich denken kann bist Du. schon eine ganze Weile lang. Länger als ich mir oder sonst irgendjemandem zugestehen möchte würde kann. Denn…

Manchmal hab ich Angst

Manchmal hab ich Angst, Wenn ich sie hör, Wenn ich ihnen lausche, Wie sie debatieren. Und dabei letztlich alle verlieren. Das Urteil sprechen sprechen- ohne Recht. Aber mit viel Meinung und „Wissen“.   „Die Ausländer!“ „Nehmen uns Haus und Arbeit weg!“ „Die wollen gar nicht arbeiten!“ „Drecks-Pack!“ Bekomm ich zu hören. „Schmarotzer sans!“, sagt Hans….

Weihnachten, soll rein kommen!

„Weihnachten steht vor der Tür!“, rufe ich verkündend als ich zur Haustür hereingeschneit komme und der Hund den halben Schnee vom Vorhof mit in den Vorraum trägt. „Soll rein kommen!“, ruft mein Opa aus der Küche und meint damit mich, seine Enkelin und den ‚Urenkel-Hund‘, wie er ihn nennt, aber eben auch Weihnachten. Weihnachten soll…

Der Treppenhaus-Typ/Teil 4 und das vorläufige Finale

Wir standen also vor der Kirche. Ein paar Jungs/Männer aus meiner Gemeinde kamen zu uns dazu und begrüßten Alex wie einen alten Bekannten, mit Handschlag und Umarmungen. Wie sich herausstellte, waren sie auch tatsächlich sowas wie alte Bekannte und Alex gar nicht so Kirchen-fern wie er sich im Stiegenhaus gegeben hatte. Zumindest die Männer aus…

Der Treppenhaus-Typ/Teil 3

Opium für das Volk! Was für ein Idiot! Ich bließ hörbar Luft durch Nase und Mund und überlegte mir ob ich jetzt zum total vernichtenden Rundumschlag ausholen sollte. Marx zu zitieren! Der hat ja noch nicht mal seine eigenen Religionskritik, sondern im wesentlichen nur Feuerbach übernommen und ein bisschen radikalisiert! Empörend! Opium! Der versteht ja…

Der Treppenhaus-Typ/ Teil 2

Was bisher geschah… Alex rief also „Das ist aber ungewöhnlich!“, als ich ihm von meinem Studium erzählte, was als Reaktion jetzt eher nicht so ungewöhnlich ist. Generell war er ziemlich ‚frech‘ und schlagfertig und drängte mich in den ersten zwei Gesprächsminuten in eine Rolle die ich gar nicht so gewohnt bin. Ich bließ also zum…

Der Treppenhaus-Typ/Teil 1

Nennen wir ihn Alex. Das Erste was mir an Alex auffiel, war sein Kopf. Das lag einerseits daran, dass ich ihm, während ich die Treppen vom 5. Stock des Philosophie-Turms hinunter lief, immer unwillkürlich direkt von oben auf seinen Kopf schaute. Das lag aber auch daran, dass Alex eine blaue Fischerkapitäns-Mütze auf seinem sehr hübschen…

Hygge-Nights

Dass ich von Hygge ziemlich begeistert war, das habt ihr ja alle mitlesen dürfen. Damals, kurz nach meinem Dänemark-Trip, habe ich geschrieben, dass ich ein paar der kennengelernten Dänischen-Lifehacks gerne in meinen Leben in Österreich integrieren und mitnehmen will. Nun, ich bin zwar eine Frau der vielen Worte, aber auch eine Frau der vielen Taten…