Sonntags-Sorgen #1

Mein Hund hat immer noch nicht verstanden, dass es manchmal im Fernseher und nicht an der Tür klingelt. Ich habe gestern Nacht anstatt mit Mark zu knutschen allen Ernstes drei Wollmäntel bei Mango gekauft. Praktisch im Mai. Ich bin schon ziemlich seltsam. Aber sie waren praktisch um 100000% reduziert und jede Frau sollte einen violetten,…

Bus-Unterhaltungen oder die Frage ob ich fesch bin

Lieber mich sprechen hören, als mich schreiben zu lesen? Das geht! 😉 Hier geht’s lang. „Aber die is scho fesch, oder?“, fragt der eine Typ den anderen Typ. Sie sind gerade in den Bus eingestiegen und sitzen mir schräg gegenüber. Einer schielt eher unauffällig in meine Richtung. „Naja, weiß net.“, sagt der anderen Typ und ich muss…

Mark Mag Man Eben Teil3

„Wo warst du eigentlich die ganze Zeit?“, fragt er und ich frage mich ob er diese ganzen schnulzigen Sätze (die ich ausnahmslos alle hören will!) aus irgendwelchen Filmen klaut, oder ob sie ihm tatsächlich wirklich so spontan durch den Kopf geistern wie er mir durchs Herz. Hier geht’s zur SoundCloud 🙂   Wir sitzen in einem kleinen…

Mark Mag Man Eben Teil2

(Lieber hören statt lesen? Hier geht’s zur SoundCloud) Mark ist wieder da. Ihr wisst schon, der Mark den ich Profi mäßig gestalked habe, dass ich schon vor mir selbst Angst bekommen habe. Er ist tatsächlich an meinem Arbeitsplatz aufgetaucht. Ich habe ihn schon von Weitem gesehen, sofort erkannt und konnte gar nicht anders als verschmitzt zu grinsen….

Doch (nicht) mein Märchenprinz

Tja. Ihr erinnert euch vielleicht noch an Leon? Der schöne, bärtige, reife, Tiroler Leon mit der raumfüllenden Stimme und dem perfektem ALLEM, für den ich irgendwie ein bisschen schwärme? Oder zumindest so ein Gefühl in der Magengrube spüre…sowas…verbindendes und sicheres und wohlwollendes, ihm gegenüber. Zwischen uns.  Hier geht’s zur SoundCloud 🙂 Leon holte mich in Wien ab,…

Hallo Hübsche

Wenn er sich meldet dann immer mit „Guten Morgen schöne Frau“, oder einfach nur „Hallo Hübsche“….und das ist so einfach, so unverblümt, so unaufgeregt und doch so so schön. Eine Bestätigung. Eine Anerkennung. Ein Kompliment. Aufmerksamkeit, auf die gute Art. Mir ist aufgefallen, dass ich lächle, wenn mein Handy blinkt und ich entdecke, dass die…

Das Leben ist eine Hornbach-Werbung!

Grab deine Träume wieder aus!   Was willst DU mit deinem Leben anfangen? Wenn DU jetzt, in diesem Augenblick, oder morgen Früh, DEINE ideale Lebensgeschichte aufschreiben würdest, wie würde die aussehen? DU hast vielleicht keinen Plan vom Leben. Aber hast DU einen für das Leben? DEIN PROJEKT GEHÖRT NUR DIR Lässt DU deine Lebensgeschichte, dein Leben…

Essen bei Oma

Ich bin gerade erst angekommen und sitze schon bei Oma am Küchentisch. Nach London ist das bergige, winzige Dorf, die Heimat meiner Mutter, ein krasses Kontrastprogramm, aber ich fühle mich hier wie da geborgen. In mir. Klingt vielleicht schräg, habe aber noch keine bessere Art gefunden um zu beschreiben was gerade in mir vor geht….

Auf der Straße des Lebens

Auf der Straße des Lebens, in meinem Fall gerade die Victoria Street- fahren sie schnell. Zu schnell, manche von ihnen. Auf der Straße des Lebens, soll man nach links und nach rechts schauen. Es kommt auf die Gesellschaft darauf an wohin zuerst. Damit man nicht überfahren wird. Vom Leben. Von den Menschen in ihm.  …

Bin wieder da

„Bin wieder da.“, schreibt mir Jonas um 23:24 Uhr. Ich antworte ihm schon einen ganzen Tag lang nicht. Ich habe ihm nicht mehr wirklich etwas zu sagen. Eigentlich hatte ich das auch noch nie. –und in meinem Leben ist jetzt kein Platz mehr für Leere, die von Menschen in mein Leben gebracht wird. Ich bin nämlich…