Anstatt leise noch ein bisschen lauter!

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
„24 und noch kein bisschen leise!“, schreiben sie. Na aber hallo!, denke ich da. Was soll denn das heißen? Wer macht sich denn schon den festen Plan irgendwann leise zu werden? Ich sicherlich nicht! Ist das nicht auch ein bisschen makaber? Denn leise ist der Mensch doch erst so…

365 Tage

Ich sitze mit einer Freundin in einem kleinen dänischen Café und schaue durch die halb angelaufenen Scheiben nach drausen in das Grau der Stadt Kopenhagen und atme Lebensgeist und kühle Luft in die Tasse Tee an meinen Lippen, die ich mit meinen beringten Fingern umklammere. Es riecht nach Kaffee, Tee, Plätzchen, Zimt und Vanille und…

An was ich mich erinnere #8

Ich breche nach Israel auf. Du bist nicht dabei. Das war mir eigentlich wichtig, aber jetzt habe ich soetwas wie Angst vor meiner eigenen Courage. Was bin ich schon ohne dich? Was kann ich schon ohne dich? Alles ist fremd (geworden) ohne dich. Ich bin mir fremd geworden, ohne dich. Du bist ja immer da…

Sonntags-Sorgen #29

Samstagabend: Ich sitze in Dänemark in einem Old English Pub und trinke die lokale Version eines Glühweins (=Glogg) mit Nüssen und Rosinen im Alkohol, zusammen mit lauter tollen Menschen die mir wichtig sind. Da sind Spanier die in London leben, Spanier die in Barcelona studieren, Spanier die jetzt nach Kopenhagen gezogen sind. Da ist auch…

Hey Hey Køpenhavn!

Hier ist alles sehr flach und sehr rot und sehr gelb, wobei man im Hafenviertel die richtig bunten Häuser findet. Ich passe da mit meinen bunten Strümpfen, dem gelben Mantel und der bunten Haube gut dazu. Die kleine Meerjungfrau hab ich schon besucht und die königliche Residenz auch. Habe mich in der Fahrerlosen-Bahn gegruselt und…

Was ich in 24 Jahren NICHT gelernt habe

Nun ist es so weit: 24. Ich bin bald tatsächlich 24 Jahre alt und irgendwie beunruhigt mich das seltsam. Ich habe das Gefühl ich sollte erst 22 Jahre alt sein. Höchstens Anfang 23. Aber 24? Das kommt mir plötzlich voll krass alt und zu nahe an der 26 vor. Mit der 26 bin ich dann…

Auf der anderen Seite des Lebens

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Hanna war 19 Jahre, als man den Krebs entdeckte, der sich in ihr festgefressen hatte. Sie im Krankenhaus zu besuchen war die Hölle. Ihr dabei zuzuschauen wie ihr die langen Haare ausgehen, musste ich nicht, weil wir sie abrasierten, als die ersten Büschel Haare in ihrem Bett lagen. Hanna hat…

Offline-Dating mit Hund

Es gibt genau zwei Arten von Männern. Die Männer, die sich vor meinem großen dicken Hund mit der tiefen Bellstimme fürchten und die Männer die sich nicht vorm Hund fürchten, vor denen sich aber der Hund fürchtet…Leicht habe ich es am offline Dating-Markt wahrlich nicht, dabei schreiben doch sämtliche Frauenmagazine wie super toll und leicht…

Der (doch nicht so) schwule Freund

„Aber bist du nicht eigentlich schwul?“, schießt es mir durch den Kopf, als er mich küsst. Wir liegen auf seinem Sofa. Das tun wir öfter mal und meistens bin ich dabei in seinen Armen eingekuschelt. Als wir uns vor gut 3 Jahren auf der Uni kennenlernten verstanden wir uns sofort. Da war diese instant connection…

Sonntags-Sorgen #29

Die Woche war eher anstrengend. Erstens, weil es quasi non-stop regnete und ich das über die Dauer als anstrengend empfinde. Zweitens, weil es ab Mitte der Woche nicht nur vor meiner Wohnung, sondern auch in meiner Wohnung zu regnen begann und dank meinen Nachbarn schnell eskalierte. Drittens, weil mein Opi operiert wurde und mich das…

Warum auch nicht, solange es Liebe ist?

Von Christian Schallauer Lernen wir wieder das Staunen! Warum beginne ich diese Serie mit dem Wort „Horizont“? Wer die Katechesen des hl. Johannes Pauls II. kennt oder sich schon mit der Thematik befasst hat, würde „Horizont“ nicht unbedingt als Schlagwort oder oft verwendete Definition bezeichnen. Eros & Agape, die Keuschheit, die bräutliche Liebe, das Sakrament der……

Kurztrip in den Himmel

Der Ex-Freund bringt den Hund früher, weil…Pläne ja da sind sie über den Haufen zu schmeißen und Regeln und Abmachungen im Moment eher nicht so sein Ding sind. Aber okay, ich habe den Hund schon ganze zwei Tage nicht mehr gesehen und vermisse ihn ohnehin ganz schrecklich. Als Merlin Samstag Morgen aus dem Auto hüpft,…